brainymotion Blog
Die Top News
brainymotion Blog
Im Detail
____Wissenswertes

Die Lerntypen - Wie trainieren Sie?

Liebe brainymotion Freunde,

als Trainingsanbieter beschäftigen wir uns ständig mit der Frage, wie wir unsere Trainings so gestalten können, dass Sie den größten Nutzen daraus ziehen können und Freude daran haben.

Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedarfe und eine eigene Art, sich Themen anzueignen. Deswegen sind unsere Trainingslösungen so konzipiert, dass Sie sich individuell und flexibel anpassen lassen.

Heute möchten wir uns mit der Frage beschäftigen, welche Lern- bzw. Trainingstypen es gibt und uns ansehen, was wir als Trainingsanbieter leisten, um den jeweiligen Bedarfen nachzukommen.

Die vier Lerntypen

In der Wissenschaft wird grundsätzlich in vier Lerntypen unterschieden. Visuell, auditiv, haptisch und kommunikativ. Jedoch sind wir nicht nur dieser oder jener Typ. Jeder von uns trägt alle Eigenschaften aller Lerntypen in sich. Mindestens einer davon ist aber stärker ausgeprägt als alle anderen. Können Sie sich einem der nachfolgenden Typen zuordnen?

Der visuelle Lerntyp

Wenn Sie durch Lesen von Texten oder Ansehen von Grafiken, Schaubildern oder Videos am meisten erlernen, gehören Sie dem visuellen Lerntyp an. "Ich muss mir das erstmal ansehen" ist ein typischer Satz, der von Ihnen kommen könnte.
Mitschriften gestalten Sie ausführlich und mit Skizzen sowie Symbolen, um Themen besser verstehen und einprägen zu können.
Wenn der Lehrer oder Trainer eine sehr bildhafte Sprache verwendet, können Sie diesem besonders gut folgen.

Was tun wir für den visuellen Lerntyp?
Falls Sie sich hier gerade sehr angesprochen fühlen, können wir Ihnen unsere Trainingslösung brainyYOU besonders ans Herz legen. Die Trainingsmethode besteht primär aus einem Video, dass Sie entsprechend Ihren Bedarfen ansehen können.
Die Folien sind zudem visuell aufbereitet oder der Inhalt anhand einer Geschichte aufgehängt, sodass dieser Lerntyp angesprochen wird.
Unterstützt werden Sie durch einen Coach, der Ihnen bei Fragen und Herausforderungen zur Verfügung steht. Übungsdateien, in denen Sie das erlernte üben können, runden die Trainingslösung ab.

Der auditive Lerntyp

Ihnen macht es nichts aus, über eine längere Zeit aufmerksam dem Vortragenden zuzuhören, ohne dass sich Ihre Aufmerksamkeit mindert. Während einer Vorlesung oder eines Seminars müssen Sie sich nur wenige Notizen machen, denn Sie können sich die Inhalte durch Zuhören gut merken. Sie fühlen sich gerade angesprochen? Dann gehören Sie primär dem auditiven Lerntyp an. Wie der Name schon verrät, ist dieser Lerntyp stark auf das konzentriert, was dieser hört.

Was tun wir für den auditiven Lerntyp?
Ein Teil der Ausbildung unserer Trainer widmet sich der Stimme. Wie muss ich sprechen, dass die Teilnehmer aufmerksam zuhören? Welche Tonlage, Sprechgeschwindigkeit und Lautstärke ist angenehm für die Teilnehmer und sorgt dafür, dass das Zuhören leicht fällt und sie sich nicht ablenken lassen? In der Ausbildung trainieren die angehenden Trainer Ihre Stimme, sodass die Teilnehmer ein angenehmes Trainingserlebnis haben.

Der haptische Lerntyp

"Wie funktioniert das? Ach, so wie damals, als…." Wenn Sie sich am besten an Wissen oder Können erinnern, wenn Sie es mit einer Situation oder einer Erfahrung verbinden können, gehören Sie primär dem haptischen Lerntyp an. Für diesen ist praktische Erfahrung unersetzlich und dieser kann sich Dinge erst richtig merken, wenn das zu Erlernende selbst ausprobiert wurde.

Was tun wir für den haptischen Lerntyp?
In all unseren Trainings lernen Sie nicht nur die Theorie sondern, üben, probieren aus und setzen um. Denn nur durch die Umsetzen der Theorie entsteht nachhaltiges Können.
Egal welches Thema Sie bei uns trainieren - nach Vermittlung der Theorie setzen Sie diese anhand von Übungen in die Praxis um.

Der kommunikative Typ

In der Schule oder in der Uni haben Sie sich gerne mit anderen zusammengeschlossen, um ein Thema zu verstehen und zu erlernen?
Dann gehören Sie primär dem kommunikativen Lerntyp an. Dieser lernt am besten durch Gespräche, Diskussionen und hat kein Problem damit, Präsentationen zu halten.
Am besten merkt er sich die Inhalte, wenn er sich an die Diskussionen zurück erinnern kann.

Was tun wir dafür?
Sowohl virtuell als auch physisch in unseren Centern können Sie sich zu Lerngruppen zusammenschließen bzw. werden sogar dazu angehalten.
Im virtuellen Klassenraum gibt es extra Räume, in denen Sie sich gemeinsam über Chat oder Mikrofon über Themen austauschen können, Dokumente teilen oder Aufgaben erledigen können.
Im Center steht Ihnen entweder ein Lernraum zu Verfügung oder sie nutzen die Gruppentische, um gemeinsam zu trainieren.

Wie Sie sehen, ist für jeden Lerntyp etwas dabei.
Sie möchten sich selbst von unseren Trainings überzeugen? Dann besuchen Sie uns doch zu einem kostenlosen Probetraining. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr brainymotion-Team

Kontaktieren Sie uns!
Kontaktieren
Sie uns!
Sie haben Fragen oder möchten eine Probefahrt besuchen?
Jetzt anrufen: 06196 972 88 -50

Mo. – Fr. von 08:00 bis 17:00 Uhr

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail

info@brainymotion.de

Chatten Sie mit uns!

Los geht's!

Unverbindliche und kostenfreie Probefahrt buchen!

Jetzt anmelden!

Fenster schliessen
×
brainyONE & brainyGROUP
Trainings für Sie und Ihr Team
brainyCONSULT
Enterprise Solutions für
individuelle Anforderungen
brainyCHANCE
Trainings für
Arbeitssuchende
brainymotion
Alles über das Unternehmen
Wir haben für jede Herausforderung
die passende Lösung
So unterstützt brainyCONSULT
Ihr Unternehmen
Jetzt informieren
Hier finden Sie alle Informationen über das Unternehmen brainymotion:
Nach oben